Home
News
Privat
Beruf
Groundhopping
Tischtennis
Fußball
Trikots
Dart
Sennos Dart Cup 2006
1.Mai-Turnier
Sennos Dart Cup 2007
Sennos Dart-Cup 2008
Sennos Dart-Cup 2009
Sennos Dart-Cup 2010
BSG-EM 2011 Hamburg
Sennos Dart-Cup 2011
Sennos Dart-Cup 2012
Sennos Dart-Cup 2013
Sennos Dart-Cup 2014
Sennos Dart-Cup 2015
Sennos Dart-Cup 2016
Sennos Dart-Cup 2017
Ringen
Fun
Links
Forum
Gästebuch
Galerie
Kontakt-Formular
Impressum


Soviele haben sich beim Senno scho umgschaut
Besucher seit 01.01.2013

Ergfebnisse siehe unten - Bericht folgt noch

Nach langem Warten nun die Berichte zum Dart-Cup 2011:

Frauen:

Im Pool A schied die Titelverteidigerin Daniela Senn mit neuem Namen bereits in Runde 3 aus dem Titelrennen aus. Niederlagen gegen Sylvie Lorenz und Wiebke Dechant waren zuviel. Auch Vanessa Bengel, Nicole Goldmann und Karin Seel schieden vorzeitig aus. Topfavorit Nicole Paplewski wurde souverän Gruppensieger. Wiebke Dechant setzte sich gegenüber Slyvie durch und konnte ebenfalls ins Halbfinale einziehen.

Im Pool B konnte Vorjahresfinalistin Yvonne Marouelli die Erwartungen nicht halten und schied nach 2 Niederlagen vorzeitig aus. Auch meine oma Borz und meine Melly mussten früh die Segel streichen. Oma Stieglmeier erwischte es kurz vor dem einzug ins Halbfinale, an dem auch meine Mum knapp scheiterte. "Schweigermama" Uschi setzte sich durch und wurde Gruppensiegerin vor Newcomer Stephanie Wehner.

Im Halbfinale dann eine klare angelegenheit für Wiebke Dechant gegen Uschi Obermüller. Wiebke zog erstmals ins Finale ein. Im 2.Halbfinale hatte Nicole Paplewski mehr Mühe mit Stephanie Wehner, kam aber durch ein 2:1 auch ins Finale.

Im kleinen Finale konnte sich überraschend Uschi Obermüller auf dem Stockerl platzieren und gewann 2:1.

Im Finale überraschte Wiebke Dechant erneut und holte sich erstmals den Titel!

Siegerliste Frauen 2011:

1. Wiebke Dechant

2. Nicole Paplewski

3. Uschi Obermüller

4. Stephanie Wehner

5. Sylvie Lorenz

6. Jutta Senn

7. Vanessa Bengel

8. Oma Stieglmeier

9. Melanie Obermüller

10. Daniela Senn (TV)

11. Yvonne Marouelli

12. Nicole Goldmann

13. Oma Borz

14. Oma Karin

Herren:

Bei den Herren in der Gruppe A konnte sich Titelverteidiger Manu Senn mit 3 Satzverlusten den Gruppensieg sichern. Dahinter sehr souverän und doch etwas überraschend opa Borz, der die Jungspunde teilweise düpierte und vorführen konnte. Besonders Metekan Al und Marco Goldmann blieben deutlich unter ihren Möglichkeiten.

In der Gruppe B ging es deutlich enger zu. Die alten Rivalen Kai Schmidt, Thomas Friedl und Harald Senn kämpften um den Einzug ins Halbfinale. Thomas Friedl scheiterte an Harald Senn auf Grund des Satzverhältnis. Vorjahresfinalist Wolfgang Wörner hatte einen negativen Lauf und wurde Gruppenletzter.

In den Halbfinalspielen 2 klare Angelegenheiten. Manu Senn schlägt seinen Dad sicher mi 2:0, während Kai Schmidt den Opa mit 2:0 aus dem Rennen warf.

Im Spiel um Platz 3 dann die Sensation, opa Borz holt sich Bronze mit einem knappen 2:1.

das Finale in diesem Jahr ein sicheres Ding für Kai Schmidt, der mit 2:0 Manu Senn den Pott abjagte und verdient gewann. 

 

Siegerliste Herren 2011:

1. Kai Schmidt

2. Manuel Senn (TV)

3. Eberhard Borzinski

4. Harald Senn

5. Thomas Friedl

6. Marco Goldmann

7. Michael Antoni

8. Christian Korreng

9. Metekan Al

10. Andy Dechant

11. Marcel Lorenz

12. Wolfgang Wörner

 

Top

SENNO | bummsenn@aol.com